Öle für Haut und Küche – Teil 2

Im zweiten Teil der Serie “Öle für Haut und Küche” sind diesmal die beiden Öle Avocadoöl und Distelöl an der Reihe. Beide Öle sind auch hervorragend für die Küche geeignet.

AvocadoölDas Avocadoöl wird hauptsächlich in Mittelamerika und Brasilien aus dem Fruchtfleisch der Avocado gewonnen. Avocadoöl ist hellgrün bis dunkelgrün, erscheint dickflüssig und wird bei niederen Temperaturen zäh bis fest.
Die typsichen Bestandteile von Avocadoöl sind Unverseifbares (bis 2 %), Ölsäure (bis 75%), sowie Palmitin- und Stearinsäure und die Vitamine A, B, D und E. Es hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor von 3-4.

Avocadoöl eignet sich sehr gut für die Hautmassage, für trockene, reife, sensible Haut. Es unterstützt die Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse, beruhigt, regeneriert und glättet. Auch zur Narbenpflege ausgesprochen gut geeignet.

Das Distelöl wird aus den Samen der Färberdistel durch mechanische Pressung gewonnen. Distelöl zeichnet sich durch seinen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega 6) aus.

In der Naturkosmetik wird es zur Hautpflege verwendet. Es wirkt regenerierend und stärkend für alle Hauttypen. Es ist reich an Linolsäure und enthält viel Vitamin A und E. Sehr gut für Kosemtik verwendbar, aber auch als Lebensmittel für eine vollwertige Ernährung. 

Beide Öle sind natürlich bei mir in Bio-Qualität erhältlich. Preisliste und Bestellung gerne per Mail und auch im Shop.