Statt Süssigkeiten ein gesundes Erlebnis schenken: Parfum Workshop

Schenken Sie doch zu Ostern ein gesundes Erlebnis! Wie wäre es mit einem Geschenkgutschein für ein DEO- oder Parfum-Workshop?Deospray

In angenehmer Atmosphäre lernen die Teilnehmerinnen die Eigenschaften der Zutaten von DEOs oder Parfums kennen. Sie erfahren warum und wie sie wirken und wie sie am Besten zusammen passen. Begleitet werden die Workshops von Getränken und Snacks.

Im exklusiven Parfum Workshop kreieren Sie bei Prosecco und köstlichen Snacks aus verschiedenen Ingredienzen spielerisch Ihr ganz persönliches Parfum. Doch bevor Sie zur Tat schreiten, schnuppern Sie in die Grundlagen der Parfumherstellung und erfahren  Wissenswertes über den Geruchssinn. Dann tauchen Sie ganz in die Welt der Düfte ein. Sie lernen, wie Sie  die optimale Duft-Komposition für sich finden und mischen aus den hochwertigen natürlichen Bestandteilen Ihr individuelles  Parfum.

ImDuft DEO Workshop lernen Sie die wichtigsten natürlichen Öle gegen unangenehme Körper-Gerüche sowie schweißmindernde Öle kennen. Dabei wird Wert auf gesunde Zutaten und Alu-freie Herstellung geachtet. Kalte Getränke stehen zur Verfügung.

Ein Fläschchen Ihres neuen Lieblingsduftes (DEO oder Parfum) nehmen Sie übrigens mit nach Hause und die alle Unterlagen samt Erinnerungsfotos erhalten Sie per E-Mail zugeschickt!

parfum selber machenBeweisen Sie Ihren guten Riecher für außergewöhnliche Ideen und erschaffen Sie Ihren ganz persönlichen Lieblingsduft.

Der Erlebnis-Gutschein DEO Workshop kostet 48,- und der Parfum Workshop 98,90. Bestellung eines Gutscheines erfolgt einfach im Online im Shop oder per Mail (auch über Jochen Schweizer bestellbar). Nach Zahlungseingang erhalten Sie den Gutschein prompt per Mail zugestellt. Aktuelle Termine finden Sie immer auf der BalanceLife Homepage.

Gesundes Deo ohne Aluminium

DeosprayDer Sommer steht vor der Türe und damit auch wieder die schweiß-treibende Jahreszeit. Das Thema Aluminium ist wieder in aller Munde. Aluminium wird als Auslöser von Krebs, Demenz und zahlreicher Allergien genannt. Die Alternative ist einfach: Deo und Parfum selbst herstellen.

Die Medien sind bereits wieder voll mit dem Thema Aluminium und immer mehr Studien belegen die Schädlichkeit von Aluminium. In Radiosendern gibt es ein eigenes Schwerpunktthema dazu. und geraten in Verdacht schwere Leiden wie Krebs, Demenz und Allergien zu begünstigen. Die Diskussion ist natürlich stark von Geldflüssen abhängig. Es gibt Studien die beweisen die Harmlosigkeit und andere beweisen die Schädigungen. Eines ist sicher: Aluminiumkonzentrationen sind im Körper nachweisbar.

AlufolieBereits wenige Stunden nach der Anwendung von Deos seien die Inhaltsstoffe im Blut nachweisbar. Je weiter man von den Achseln weggeht, desto geringer wird die Aluminiumkonzen­tration im Brustgewebe. Und wenn man die Flüssigkeit aus der Brust krebskranker Frauen mit jener von gesunden vergleicht, findet man dort eine doppelt so hohe Konzentration an Aluminium. (Darbre)

Aber es gibt eine einfach, kostengünstige und gesunde Alternative aus der Natur: stellen Sie Ihr persönliches Deo selbst her. Sie brauchen dazu nur Alkohol oder einen anderen Emulgator, entsprechende Sprayflascherln und die richtigen ätherischen Öle. Das Schöne daran ist, dass das Deo ganz individuell hergestellt werden kann. Süßlicher, herber, zitroniger, blumiger, ganz nach belieben.Oelmischungen Spezial

Wie das genau geht, kann in einem der praktischen BalanceLife Workshops mit dem Aromaberater Peter Gstettner gelernt werden. Mischen Sie Ihr persönliches Deo und duften Sie sich gesund. Der nächste Workshop zu dem Thema findet am 24. April 2014 um 18:30 in der BalanceLife Praxis in Wien 15 statt. Details und Anmeldemöglchkeiten finden Sie im Veranstaltungskalender.

NEU: ein interessanter Artikel einer lieben Freundin versucht Licht in das Thema ALU zu bringen. Hier der Link dazu: Maxima Aluminium Artikel