Wer bin ich? Was biete ich und warum? Persönliches …

Auf dieser Seite ist immer viel von meinen Angeboten als Leistung oder als Produkte zu lesen. Doch vielleicht ist es auch interessant warum ich das anbiete und wer ich bin und was ich menschlich biete. Denn letztendlich entscheidet das Herz, der Bauch oder der Kopf über sympatisch oder unsympatisch.

Zunächst einmal: Was biete ich und wer bin ich?

Alle Produkte und Leistungen sind sehr umfangreich auf meinen Webportalen www.balancelife.at und www.magixx.at beschrieben. Doch da ist doch mehr als “nur” die Produkte, Leistungen und deren Namen. Da stehe ich als Peter Gstettner – als Mensch – dahinter, mit meinen Ohren, meiner Nase, den Augen, der Haut – mit all meinen Sinnen. Ob in der Natur, in einer Firma, in einem Haus, einer Wohnung, meiner Praxis – ich biete meine Sinne als Instrument etwas zu geben.

Ich höre zu und versuche zu verstehen.
Ich spüre und versuche zu erkennen.
Ich berühre und versuche zu bewegen.

Es sind dabei nicht nur Technik und Know-How, es ist viel Intuition dabei. Natürlich bei Einheiten mit einer Person am Intensivsten. Ein Entspannungstraining oder eine Genusstraining in einer Gruppe kann nie so individuell auf Einzelbedürfnisse eingehen wie eine Einzelstunde. Lassen Sie sich von mir in neue Welten entführen, Sinne schärfen und ein neues Gefühl für Zeit und Raum entdecken. Lassen Sie sich fallen und lernen Sie zu geniessen.

Ich biete Methoden das körperliche, seelische und geistige Wohlbefinden zu steigern. Ich unterstüzte Sie, Ihr energethisches Gleichgewicht zu erlangen und zu erhalten. Ich stelle den individuellen Menschen in den Mittelpunkt. Einfühlsam, verständnisvoll … g’spürig. 

Ich freue mich auf jeden einzelnen Menschen den ich in meiner vielseitiogen Tätigkeit kennen lernen darf. Ich freue mich auf jedes ausgetauschte Wort und jede Berührung, auf die Achtsamkeit die wir uns entgegenbringen, auf die Energien die fliessen, auf die Kräfte die wirken und auf die zahlreichen Möglichkeiten Sie zu unterstützen.

Nun zum Warum?

Ich habe 27 Jahre sehr intensiv im Rahmen meiner IT Firma MCL mich um eine Schnittstelle zwischen Menschen und Maschinen gekümmert. Irgendwann habe ich entdeckt, dass der Kontakt zu den Menschen die die IT nutzen immer weniger wurde. Man macht alles “Remote”, “Online” oder in “Service-Chats”. Damit wird der Mensch der dieses Service erbringt immer unwichtiger und auch die Wünsche jedes einzelnen Mitarbeiters des Kunden oder Geschäftspartners. Der direkte Anwenderkontakt wurde von Jahr zu Jahr geringer und damit auch das Verständnis füreinander. Als dann auch noch einige private und geundheitliche Probleme dazu gekommen sind musste ich feststellen: ES MUSS SICH WAS ÄNDERN. Damit begannen einige Jahre mit sehr schmerzlichen Erfahrungen und vielen Ausbildungen. Ich bin überzeugt, dass ich gerade aus den schmerzlichen Erfahrungen sehr viel lernen durfte. Doch auch die vielen lustigen und lustvollen Momente während der letzten Jahre haben mir ein neues Leben ermöglicht. Ein Leben mit intensiven Gefühlen, mit intensivem Kontakt, mit neuen Berührungspunkten und mit vielen neuen Menschen.

Meine Ausbildungen, sowohl autoditaktisch als auch in vielen intensiven Workshops und Lehrgängen, reichen vom Outdoor- und Freizeitguide über ZUMBA Instruktor, Entspannungstrainer, Klangschalenpraktiker, Mentalcoach, Genußtrainer bis zum Aromatherapeuten. Und die Weiterbildung wird wohl immer weiter gehen, dann es gibt so viele Welten die es zu begreifen und zu erlernen gilt. Und das ist eine meiner Herausforderungen – aus all den vielen interessanten Gebieten, die Gebiete zu finden die zu meinem Wesen passen und die ich auch authentisch weiter geben kann.

Ich freue mich auf unsere nächste Begegnung ….