Mut haben Liebe zu geben

Ja es braucht Mut Liebe zu geben. Vor Allem Liebe zu geben, die vielleicht nicht erwidert wird. Wir wollen alle Liebe empfangen. Aber vielleicht begegnet sie uns in einer Form, die wir nicht wollen. Vielleicht möchte jemand mit dir eine romantische Beziehung beginnen, aber du willst es nicht. Oder unsere Liebe wird nicht erwidert. Dann spüren wir Kummer und Hilflosigkeit. Wir können andere nicht dazu bringen, uns zu lieben.

Konzentrierst du dich aber auf die Liebe, die du gibst, anstatt auf die Liebe die du bekommst, dann bist du ein bestimmender Mitspieler, nicht blos Zuschauer. Der beste Weg, um Liebe zu bekommen, besteht darin, selbst zu lieben. Wenn Du liebevoll bist fühlst du dich stärker und unterstützt dein Selbstvertrauen.

Liebe ist wie Wasser – sie muss fließen. Liebevolle Gesichter sind schön. Liebevoll zu sein, heilt alte innere Wunden und öffnet ungenutzte Quellen von Energie und Talent. Die Welt braucht unsere Liebe. Unterschätze niemals die Wellen, die sich nur von einem einzigen liebevollen Wort, Gedanken oder einer liebevollen Tat ausbreiten können.