Kategorie Archiv: Zeit

Momente der Achtsamkeit – Zeit für sich

Die neue Serie hat viele Momente der Achtsamkeit für Dich. Wozu? Ganz einfach: die Pflege der Achtsamkeit wirkt sich auf Deine Lebensqualität aus. In unserer Kultur der permanenten Vernetztheit und unseres 24 Stunden “Multi-Taskings” stehen verschiedenste Symptome an der Tagesordnung: chronische Schmerzen, Schlaflosigkeit, Essstörungen, akute Krankheiten, Burnout, Depressionen, Schmerzen und vieles mehr. Dieser Druck macht es immer […]

Tipp Großstadt-Oasen der Ruhe

Jede Großstadt ist ein pulsierender Organismus der alle Sinne beschäftigt. Umso schwerer ist es in solcher Umgebung die Ruhe zu bewahren oder innere Ruhe zu finden. Und damit ist gerade die Stadt ein ideales Übungsfeld die eigene Balance zu finden, sich zu zentrieren und innere Ruhe zu bewahren. Damit dies leichter fällt, hier ein paar […]

Die Kunst der Gemeinsamkeit

Zusammen mit ihrer Familie feierten Berta und Josef ihren 60. Hochzeitstag. Beide galten als ein sehr harmonisches Ehepaar. Sie wurden von ihren Enkelkindern befragt: »Wie habt ihr es geschafft, dass ihr nach so langer Zeit immer noch zusammen seid?« Opa schmunzelte und die Oma gab zur Antwort: » Wisst ihr, wir wurden in einer Zeit […]

Gedanken – Das Zeitalter der Unverbindlichkeiten

Wir leben im Zeitalter der Unverbindlichkeiten. Niemand möchte Verantwortung übernehmen. Und das beginnt nicht erst bei den Politikern oder Managern. Das beginnt bei jedem von uns. Wer wählt bei Entscheidungsfragen nicht gerne „Vielleicht“. Sogar die Social Media wie Facebook und ähnliche reagieren mit „Interessiert“. Beziehungen sind nicht mehr für das Leben – was für ein […]

Momente der Achtsamkeit: Selbsturteile erkennen

„Zeitverschwendung“, „Es klappt ja doch nicht“ oder „Das kann ich nicht“. Das sind auch Selbsturteile – und Urteile sind nichts als Gedanken. Wenn urteilendes Denken im Geist einsetzt, sollte man es als solches erkennen und sich daran erinnern, dass es Teil der Übung ist, sich des Beurteilens zu enthalten. Beobachte einfach, was geschieht – einschließlich […]

Momente der Achtsamkeit: Heilung und Genesung

Heilung bedeutet nicht unbedingt Genesung von Krankheit, auch wenn die Begriffe häufig austauschbar sind. Auch wer nicht gesund wird, kann jederzeit Heilung erfahren, das heißt gegenüber Krankheit, Schmerz und sogar Tod seine Einstellung verändern und lernen, mit den Augen der Ganzheit zu sehen. Heil zu sein bedeutet, die Dinge so zu nehmen, wie sie sind.

Momente der Achtsamkeit: Gedanken sind nicht schlecht

Die Gedanken loszulassen bedeutet nicht, sie zu unterdrücken. Viele fassen es jedoch so auf und begehen den Irrtum, zu glauben, Meditation verlange  von  Ihnen,   ihre  Gedanke   und   Gefühle abzustellen. Sie verstehen die Anweisung so, dass Denken „schlecht“ sei und Gedanken in einer „gelungenen“ Meditation nur wenig oder keinen Raum hätten. Grundsätzlich sind in der Meditation […]

Momente der Achtsamkeit: Bewusst gehen

Eine der Möglichkeiten, im Alltag Achtsamkeit zu üben, ist die Meditation „Gehen“.  Wie der Name schon andeutet, lenkt man die ganze Aufmerksamkeit auf das Gehen und alle damit verbundenen Empfindungen. Es bedeutet, einfach nur zu gehen und sic dessen bewusst zu sein. Es bedeutet nicht, dass man ständig auf die eigenen Füße schaut! Jeder, der mit […]

Momente der Achtsamkeit: Natürliche Entfaltung und Geduld

Geduld ist eine Form von Weisheit, eine Art inneres Wissen. Sie bringt zum Ausdruck, dass wir verstehen und akzeptieren, dass Dinge manchmal ihre eigene Zeit brauchen, um sich zu entfalten. Wenn ein Kind eine Larve aufbricht, um den Schmetterling daraus zu befreien, tut es dem Tier damit keinen Gefallen. Ein Erwachsener weiß, dass die Entwicklung […]